Startseite» Wohn Wissen» Augsburger Schrank

Augsburger Schrank

Der Augsburger Schrank ist ein barocker Kunstschrank, der im Auftrag des pommerschen Herzogs Philipp II. von Augsburger Kunsttischlern 1617 fertiggestellt wurde. Daher nennt man diesen Schrank auch Pommerschen Schrank. Das Kunstmöbel wurde 1945 in Berlin bei einem Brand zerstört.

Dieser Prunkschrank zeichnete sich durch reichhaltige Verzierungen, Intarsien und Elfenbeinschnitzereien aus.

Stilprägend für den Möbelbau wurde dieser Schrank durch seine vielen Fächer, Schubläden und Geheimfächer. Die Verwendung von kleinen Schub- und Geheimfächern bei Schränken, Kommoden und Schreibtischen kam im Laufe des Historismus wieder im Mode.

Wartekreisel