Startseite» Wohn Wissen» Brandmalerei

Brandmalerei

Unter Brandmalerei versteht man die Erzeugung von Linien und Mustern durch Einbrennen erhitzter Metallstifte in Naturmaterialien wie Holz, Leder, Stoff oder Kork. Diese Technik ist ein typisches Element der Volkskunst, vorranging in holzreichen und gebirgigen Gegenden anzutreffen. Kennzeichnende Produkte sind eingebrannte Sinnsprüche auf Baumstammscheiben und Wegweiser, deren Schriftbild überdurchschnittlich witterungsbeständig ist. Die Brandmalerei wurde im 19. Jahrhundert mit Brennapparaten und Standardvorlagen mechanisiert und wird heute mit automatisierten elektrischen Geräten betrieben. Als Technik ist sie auch als Pyrographie bekannt.
Wartekreisel