Startseite» Wohn Wissen» Chenille

Chenille

Chenille ist ein Gewebe mit einer samtartigen Oberfläche; es kann auch als Abkürzung für den Begriff „Chenillegarn“ verwendet werden. Chenille ist ein Flachgewebe, welches trotzdem dreidimensional wirkt. Das Aussehen erinnert an eine Raupe, weshalb auch der französische Name „Chenille“ für das Gewebe übernommen wurde. Im Jahre 1918 entwickelte der Deutsche Emil Meißner eine Herstellungsmaschine für diese Stoffart. Das Gewebe vor allem in der Möbel- und Textilindustrie verwendet, um den einzigartigen Effekt für die Wirkung von Teppichen, Vorhängen oder auch Möbelbezügen zu nutzen.
Wartekreisel