ESG

Die Abkürzung ESG steht für Einscheiben Sicherheitsglas. Dabei handelt es sich um eine Scheibe aus wärmebehandeltem Glas. Bei der Herstellung werden 600° Celsius erreicht, die dann sofort wieder abgekühlt werden. Dabei kühlt die Oberfläche natürlich viel schneller ab als der Kern. Dadurch entsteht eine Druckspannung im Material. Das so gefertigte Glas ist unempfindlich gegenüber hohen Schwankungen der Temperatur und auch sehr stoßfest. Dieses spezielle Glas wird zum Beispiel im Auto als Seitenscheibe verbaut und auch im Hausbau eingesetzt.
Wartekreisel