fatboy

Logo von fatboy

Aufstellen, reinfallen und wohlfühlen – ein Sitzsack ist praktisch und gemütlich zugleich. Das Original stammt von Fatboy, und das Kultstück hat längst Familienzuwachs bekommen. Im Jahr 2002 wurde die Marke in den Niederlanden eingeführt. Heute, über zehn Jahre später, ist das Label weltbekannt und beliebt für seine unvergleichlichen Produkte für den In- und Outdoorbereich.

Die Produktpalette von Fatboy

Fatboy steht in erster Linie für Sitzsäcke in verschiedenen Variationen. Für Groß und Klein, der Fatboy „Original“ ist in allen Farben des Regenbogens und unterschiedlichen Größen erhältlich. Limitierte Editionen, wie z.B. mit der finnischen Marke Marimekko, stärken den Haben-Wollen-Faktor der Produkte. Etwas ganz besonders Niedliches bereichert zudem die Kollektion: Ein überdimensionales Kaninchen zum Kuscheln und Liebhaben lässt nicht nur Kinderaugen strahlen. Tiere sind bei Fatboy ohnehin sehr beliebt. Über Hunde-Kissen oder Deko-Dackel, die an aufblasbare Luftballon-Tiere erinnern, freuen nicht nur wir uns, sondern auch die Vierbeiner.

Zur Sitzsack- und Luftsessel-Kollektion gehören zudem Leuchten, Beistelltische und sogar ein Tablett mit magnetischer Mini-Leuchte. So hast Du deine Snacks immer im Blick und verlierst unterwegs nichts. Wie praktisch! Doch auch im Garten oder auf dem Balkon musst Du nicht auf deinen geliebten Sitzsack verzichten. Dank spezieller Outdoor-Stoffe und Materialien kannst Du dir deine eigene Freiluft-Lounge inklusive Picknickdecke und Beleuchtung, die drinnen und draußen genutzt werden kann, zusammenstellen.

Farben, Material und Qualität bei Fatboy

Rot, blau, gelb, grün, pink, türkis – die Farbpalette von Fatboy ist knallig, umfangreich und ein echtes statement. Dazu gesellen sich Klassiker wie weiß und schwarz. Gemustertes mit Blümchen, Karos oder Paisley findet man in den wechselnden limited Editions. Jeder Sitzsack hat einen Vlies-Innensack, der mit feinen Styroporperlen gefüllt ist. Da die Perlen unterschiedlich groß sind, passen sie sich optimal dem Körper an. Federleicht und unkompliziert umzupositionieren, ist der Sitzsack dank seines Innenlebens dennoch stabil und langlebig.

Die geprüfte Qualität der Fatboy-Produkte garantiert nahezu unbegrenzte Freude an dem Liebhaber-Teil. Der Bezug ist aus Baumwolle oder strapazierfähigem Hi-Tech-Nylon, das pflegeleicht und leicht abwaschbar ist. Für den Außenbereich wird strapazierfähiges Polyester verwendet. So ist dein Sitzsack wasser- und schmutzabweisend und resistent gegenüber UV-Strahlung. Sollte der Sitzsack nach einigen Jahren an Komfort verlieren, lässt sich das Möbelstück dank Nachfüllbeutel im Handumdrehen auffrischen.

Zu welchem Wohnstil passt Fatboy?

Fatboy lässt sich in keine Stil-Schublade stecken. Der moderne Sitzsack integriert sich harmonisch in jeden Wohnraum. In Kinderzimmern dient er als Ruheecke aber auch für ausgedehnte Spiel-Abenteuer. Er ist universell einsetzbar. Als Kontrast dazu gesellen sich zum Beispiel der Kronleuchter in Barock-Optik oder die Tischleuchte „Edison“ aus Kunststoff dazu.

Kombi-Partner für Fatboy

Zum Look von Fatboy passen ebenso Kartell oder Moooi.

Fotos von fatboy

Wartekreisel