Startseite» Wohn Wissen» Gesims

Gesims

Als Gesims wird ein horizontal verlaufendes Bauteil bezeichnet, das einen Vorsprung in der Fassade bildet. Zusammen mit entsprechenden vertikalen Elementen wie Pilastern und Säulen diente das Gesims der Gliederung der Fassade. Diese Form der Architektur hat heute weitestgehend ihre Bedeutung verloren, tritt aber in allen Stilepochen auf. Neben der optischen Funktion hatte das Gesims auch eine durchaus praktische Funktion, nämlich den Schutz vor Witterungseinflüssen. Mit der Tropfform an der Unterkante der Ziegel wurde Regenwasser oder kondensierender Nebel abgleitet.
Wartekreisel