Startseite» Möbel Marken» Holmegaard

Holmegaard

Logo von Holmegaard

Holmegaard gehört nicht nur zu den traditionsreichsten Designmarken Skandinaviens, sondern zu den bedeutendsten und größten Glasmanufakturen der Welt. Die hochwertigen Gläser, Karaffen, Vasen, Schalen und Leuchten im exklusiven Glasdesign des dänischen Unternehmens werden bis heute noch von Hand hergestellt.

Die Vorgeschichte von Holmegaard begann im Jahre 1823 ehr tragisch, als Graf Christian Danneskiold-Samsøe beim dänischen Königshaus um die Erlaubnis zur Errichtung einer Glasbläserei im Moor von Holmegaard bat. Noch bevor der König sein Einverständnis gab, verstarb der Graf. Seine Witwe, Gräfin Henriette Danneskiold-Samsøe, entschied sich, den Lebensplan des verstorbenen Grafen fortzuführen. So entstand im Jahre 1825 die erste Glashütte im Moor von Holmegaard, wo es ausreichend Torf als Brennmaterial für die Glasöfen gab. Zunächst wurden nur Flaschen aus Grünglas produziert. Für den Geschmack der Gräfin allerdings reichte das nicht aus. Mit einer weiteren Lizenz zur Herstellung von Weißglas, die sie beim König erwirkte, begründete sie die Erfolgsgeschichte von Holmegaard. Denn nun war es möglich, feine Tischdekorationen, Geschirr und andere edle Wohnaccessoires nach eigenen Design-Entwürfen herzustellen.

Der fürstliche Stil fand schnell Anklang bei den Wohlhabenden des Landes und Holmegaard gelang dadurch der kontinuierliche Aufstieg zu einer der bedeutendsten Glasmanufakturen Dänemarks. Mit der Hilfe zahlreicher bekannter Künstler und Designer hat es Holmegaard zu Weltruf gebracht. Einer der wohl bekanntesten von ihnen ist der 1998 verstorbene Per Lütken, durch den allein um die 3000 Gläser entstanden sind. Seine berühmtesten Glasserien sind „Idéelle“, „No. 5“ oder „Skibsglas“. Aktuell ist Peter Svarrer, einer der bedeutendsten dänischen Glasdesigner, für Holmegaard aktiv. Seine erfolgreichsten Serien sind „Cocoon“ oder „Future“.

Holmegaard gehört mit seinem breiten Sortiment an Geschirr, Wohnaccessoires, Karaffen, Trinkgläser und Leuchten seit 2008 zum dänischen Design-Label Rosendahl. Die Unternehmensphilosophie von Holmegaard verbindet elegantes Design mit dem täglichen Gebrauch. Praktisch verwendbar, schön und edel, hochwertig in der Qualität – mit diesen Prämissen trifft Holmegaard einen Wohntrend, der immer mehr Anhänger findet.

Das Unternehmen ist nicht nur traditionell, sondern auch sehr modern ausgerichtet. Als Beispiel kann der eigene Erlebnispark rund um die Glasverarbeitung gelten, das Museum, Shop und Bühne für außergewöhnliche Glaskunst in Einem ist. Auch die Besucher können sich selbst in der Glasbläserei selbst versuchen.

Wartekreisel