Iittala

Logo von Iittala

Kultobjekte und Wohnaccessoires im nordischen Design: Das ist die Marke Iittala. Der Name des Interieur-Brands stammt von der gleichnamigen Stadt in Finnland, wo Iittala 1881 zunächst als Glasfabrik gegründet wurde. Naturnah, formschön und funktionell, die finnische Marke setzte als Vorreiter des skandinavischen Stils bereits früh neue Maßstäbe in Sachen Wohnen und Dekorieren. Dabei steht jedes der Iittala-Produkte unter dem Motto „Mix & Match“. Mittlerweile ist die Produktpalette der Finnen gewachsen und bereichert unser Zuhause auch mit nützlichen Alltagshelfern, Geschirr und Licht in allen Variationen.

Die Produktpalette von Iittala

Dekoratives für Zuhause ist das Steckenpferd von Iittala: Die geschwungene „Alvar Aalto“ Vase, die bereits 1936 entstand, hat sich längst zur Ikone gemausert. In allen nur erdenklichen Farben und Größen wird sie mit einem hübschen Blumenstrauß zum Blickfang auf jedem Tisch.

Da in den skandinavischen Ländern die Tage sehr kurz sind, und es oft gar nicht erst hell wird, bestimmt auch bei Iittala das Thema Licht einen Großteil der Kollektion. Teelichthalter aus buntem Glas, Kerzenständer von klein bis mehrarmig und Leuchten wie die „Lantern“ oder die „Leimu“ von Magnus Pettersen, deren Sockel aus Beton besteht, erhellen stimmungsvoll den Raum. Sogar ein kleiner Ethanol-Kamin gehört zum Sortiment und macht den Traum von einer eigenen Feuerstelle in der Wohnung wahr.

Fans von Schmuck und Krimskrams werden sich ebenfalls freuen: „Vitriini“ ist, wie der Name erahnen lässt, eine Miniatur-Vitrine für allerlei Kleinigkeiten. Ob in rosa, blau, gelb oder mit Holz und Kork – in der Glas-Schatulle werden Ohrringe & Co. stilecht aufbewahrt. Für Ordnung in allen Räumen sorgen auch die praktischen Boxen von Iittala. „Vakka“ ist stapelbar und getürmt als Beistelltisch einsetzbar, „Aitio“ hängt platzsparend an der Wand, und alles ist griffbereit. Abgerundet wird die Produktpalette von einer Bandbreite an Geschirr und Küchenhelfern.

Farben, Formen und Material

Glas neue Formen zu geben, war Iittalas Anspruch, dem sie bis heute gerecht werden. Egal ob geschwungen, gemustert oder als Figur – das Glas nimmt immer neue Gestalten an. Ansonsten sind die Formen des finnischen Labels zurückhaltend und klar. Das Design steht für sich und fällt eher durch Farben wie Knallgelb, Rot oder Pastelltöne auf. Wie auch beim Glas, experimentiert Iittala mit anderen Materialien. So kommen beispielsweise Beton, Kork und Holz zum Einsatz und werden mit Glas kombiniert.

Zu welchem Stil passt Iittala?

Du liebst das skandinavische Design? Dann ist Iittala genau das Richtige für Dich! Die Accessoires fügen sich wunderbar in ein Ambiente mit klaren Linien ein. Pastellfarben, zarte Wollstoffe und helles Holz sind die perfekte Kombination für den Look der Finnen. Aber auch zu einem modernen Interieur mit Bauhaus-Elementen bilden die Iittala Produkte eine stilvolle Ergänzung.

Kombi-Partner für Iittala

Zum Look von Iittala passen ebenso Eva Solo, Normann Copenhagen, Holmegaard, Rosendahl, Hay oder Muuto.

Fotos von Iittala

Wartekreisel