Startseite» Wohn Wissen» Matratze

Matratze

Als Matratze wird eine gepolsterte Schlafunterlage bezeichnet, die dem ganzen Körper eine Liegefläche bietet. Je nach Art der Polsterung unterscheidet man in Federkernmatratzen und Schaumstoffmatratzen. Letztere wurden erst mit dem Aufkommen der chemischen Industrie entwickelt und nutzen die elastischen Eigenschaften des Kunststoff Polyurethan. Ähnliche Varianten sind Latexmatratzen oder Naturölmatratzen; ein Sonderfall sind Wasserbetten. Federkernmatratzen dagegen bieten keine Polsterung durch das Material, sondern stellen diese durch ein System einzelner elastischer Stahlfedern her. Dieses Prinzip kann auch durch Luftkerne umgesetzt werden.
Wartekreisel