Velveton

Dieses Gewebe wird auch als unechter Samt bezeichnet. Der kurzgeschorene Rauflor auf der Warenoberseite hat eine stumpfe Optik und einen feinen, samtartigen Griff. Das Bindungsbild ist nicht mehr erkennbar. Verwendet werden Baumwollzwirne in der Kette und Baumwollgarn im Schuss. Gewebt wird meist in verstärkter Atlasbindung. Die wichtigste Veredlung ist das Rauen bzw. Schmirgeln. Aufgrund der hohen Schussfadenzahl (bis zu 60 Fäden/cm) besitzt das Gewebe eine sehr gute mechanische Festigkeit.

Wartekreisel