Startseite» Möbel Material» Möbel mit Viskose

Möbel mit Viskose

Viskose wird bei Möbeln und Wohnaccessoires vor allem für Tischdecken, Tischläufer und Kissenbezüge verwendet. Das Material aus Kunstfasern vereint die besonderen Eigenschaften verschiedener Stoffarten.

Eigenschaften von Viskose

  • Pflegeleicht
  • Viskose trocknet nach dem Waschen relativ schnell. Zudem ist es nicht nötig den seidig glatten Stoff zu bügeln. Damit ist Viskose pflegeleichter als Baumwolle.

  • Schillernde Farben
  • Viskosefasern eignen sich sehr gut zum Einfärben. Kissenbezüge und Tischdecken aus diesem Material sind in allen erdenklichen Farben und Mustern erhältlich. Das besondere an Viskose ist dabei, dass die Farbstoffe von dem glänzenden Material so hervorragend aufgenommen werden. Dadurch entstehen leuchtende Farben.

Stoffe aus Viskose sehen nicht nur toll aus, sie fühlen sich auch so an. Der weiche Stoff ähnelt der Oberfläche von Seide und ist sehr angenehm zu berühren.

Die Vergleiche zu anderen Textilarten sind übrigens nicht an den Haaren herbeigezogen: Bei der Entwicklung von Viskose wurde versucht, die positiven Eigenschaften verschiedener Stoffe zu vereinen. Deshalb hat Viskose nicht nur Parallelen zu Seide; der Stoff ist außerdem ähnlich saugfähig und atmungsaktiv wie Baumwolle.

Aufpassen solltest du lediglich beim Waschen und Bügeln. Da der Stoff nicht sehr formbeständig ist, kann er sich bei zu heißem Waschen oder Bügeln verziehen. Im nassen Zustand ist Viskose außerdem nicht mehr so reißfest.

Herstellung

Bei Viskose handelt es sich nicht um ein synthetisches Material. Das Material wird zwar chemisch hergestellt, jedoch nicht aus natürlichen Stoffen. Meist wird bei der Herstellung der Zellstoff von Holzarten wie Buche, Fichte oder Eukalyptus verwendet.

Wartekreisel